Söder bleibt hart im Streit mit Österreich

Bayerns Finanzminister Markus Söder im Club Wirtschaftspresse

Der erste Besuch von Bayerns Finanzminister Markus Söder im Club stieß auf reges Interesse. Hauptthema war die BayernLB. Im Streit mit Österreich will sich der Minister auf keinen Vergleich einlassen. Bayerns Rechtsposition sei gut, man habe einen langen Atem. Söder sagte zudem, er er erwarte künftig strengere Auflagen für Steuersünder bei der Selbstanzeige. „Ich glaube, es wird zu einer Verschärfung kommen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.